kdfbr willkommen

Wir machen uns stark für Frauen

Gesellschaftspolitisch, kirchlich
und sozial engagiert vertreten wir
die Interessen von Frauen.

171840a5ee

FRB

E-MailDruckenExportiere ICS

Mode ohne Verlieren

Veranstaltung

Titel:
Mode ohne Verlieren
Wann:
Samstag, 7. Oktober 2023, 17:00 Uhr
Kategorie:
Veranstaltung
Aufrufe:
734

Beschreibung

17:00 Uhr Modeschau: Mode ohne Verlieren – der „Grüne Knopf“ in Zusammenarbeit mit „Kolibri“ aus Passau, Veranstaltungsort Freybühne Freyung

Gesellschaft und Politik

Mode ohne Verlieren*innen – der „Grüne Knopf“ ein Schritt für

Vortrag und öko-faire Modenschau

Mode ohne Verlieren*innen – der „Grüne Knopf“ ein Schritt für mehr Gerechtigkeit

Als im April 2013 in Bangladesch die Textilfabrik Rana Plaza mit über 5000 Arbeiter*innen einstürzte und mehr als 1300 Todesopfer zu beklagen waren, wurde die Welt ein wenig wachgerüttelt.

Seit 2014 arbeitet das Bündnis für nachhaltige Textilien, eine Multi-Akteurs-Partnerschaft mit Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und Standardorganisationen, um gemeinsam die Bedingungen in der weltweiten Textilproduktion zu verbessern. Der Katholische Deutsche Frauenbund ist hier vertreten.

Um dem ganzen Bemühen mehr Nachdruck und Nachhaltigkeit zu verleihen und auch die Verbraucher*innen in ihren Kaufentscheidungen zu unterstützen wurde das Metasiegel „Grüner Knopf“ entwickelt.

Mit dem Grünen Knopf sowie mit einem generell bewussteren Verbraucher*innenverhalten leisten wir einen Beitrag zu mehr Umweltschutz (gilt die Textilbranche doch als zweitgrößter Umweltverschmutzer) sowie zu Solidarität mit Frauen und Familien im globalen Süden.

Wie ökofaire Mode und ein bewussterer Konsum von Textilien einen wesentlichen Beitrag in Sachen Klimaschutz darstellen wird ebenfalls Thema der Veranstaltung sein.

Bei der anschließenden Modenschau erleben Sie, wie tragbar und schick ökofaire Mode sein kann.

Freybühne

KDFB-Vizepräsidentin und stellvertretende Landesvorsitzende, Vertreterin des KDFB im Bündnis für nachhaltige Textilien

in Kooperation mit dem Zweigverein Freyung und "Kolibri" Passau