kdfbr willkommen

Wir machen uns stark für Frauen

Gesellschaftspolitisch, kirchlich
und sozial engagiert vertreten wir
die Interessen von Frauen.

171840a5ee

Schwerpunktthema 2017 - 2018
Das Schwerpunktthema 2017 – 2018 trägt den Titel „selbst·bewusst·offen“. Es geht der Frage nach, in welcher Gesellschaft wir leben wollen und stellt den Themenkomplex „Identität und Öffnung“ in den Mittelpunkt.

FRB

Der Katholische Deutsche Frauenbund in der Diözese Passau bietet in vielen Pfarreien Eltern-Kind-Gruppen an. Über 300 Leiterinnen betreuen die Gruppen vor Ort.

Warum gibt es dieses Angebot beim Frauenbund und was wird dort gemacht?


Kinder verändern das Leben!
Mütter und Väter müssen sich in einer neuen Rolle zurechtfinden, geben vorübergehend den Beruf auf und sind auch sonst mit neuen Situationen konfrontiert.

In dieser oft schwierigen Zeit sind Eltern-Kind-Gruppen eine wichtige Ergänzung zur Kleinfamilie.

  • Eine große Chance besteht darin, durch den Austausch mit anderen Eltern in ähnlichen Lebenssituationen voneinander und miteinander zu lernen und im gemeinsamen Erleben und Durchleben von Erziehungssituationen Erfahrungen zu reflektieren und das Erlernte im Alltag zu erproben.
  • Die Kinder haben Gelegenheit, erste Sozialkontakte zu knüpfen und sich mit Gleichaltrigen auseinander zu setzen ohne auf die Bezugsperson verzichten zu müssen.

In der Eltern-Kind-Gruppe werden wir:

  • Bewegungs-, Sing- und Wahrnehmungsspiele, die die altersgemäße Entwicklung des Kindes unterstützen ausprobieren
  • gemeinsam mit den Kindern spielen, singen und Neues entdecken (ohne von Haushalt, Telefon oder anderen Dingen abgelenkt zu werden)
  • Anregungen für Daheim bekommen (z.B. Lieder, Fingerspiele, altersgemäße Beschäftigungen usw.)
  • andere Familien kennen lernen und neue Kontakte knüpfen

Fragen Sie bei Ihrem KDFB-Zweigverein vor Ort nach einer Eltern-Kind-Gruppe.

Der KDFB unterstützt die Eltern-Kind-Gruppen mit einem umfangreichen Schulungsangebot und den Rundbrief für Eltern-Kind-Gruppen, der viermal im Jahr erscheint und viele praktische Ideen für die Leiterin enthält. Die Leiterinnen der Eltern-Kind-Gruppen vor Ort werden betreut von den Regionalleiterinnen des KDFB. Diese sind:

 

Region: Freyung-Grafenau, Region Hauzenberg, Waldkirchen
Simone Hannen

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!