kdfbr willkommen

Wir machen uns stark für Frauen

Gesellschaftspolitisch, kirchlich
und sozial engagiert vertreten wir
die Interessen von Frauen.

171840a5ee

FRB

Autorinnenlesung mit anschließender Diskussion

"Die Kirche besteht nicht nur aus Machtmissbrauch, sexueller Gewalt und Frauenverachtung, es gibt in ihr doch auch so viele Menschen, die Gutes tun!" Bei diesem vielgehörten Rechtfertigungsversuch ist die Geduld der Journalistin, Feministin und bekennenden Katholikin Christiane Florin schnell am Ende. Ja, es gibt diese Menschen, die Gutes tun! Aber auch sie haben viel zu lange zu Machtmissbrauch, sexualisierter Gewalt und Frauenverachtung geschwiegen. Vielleicht, weil sie es nicht für möglich gehalten haben, vielleicht, weil sie sich ihre Heimatidylle nicht kaputt machen lassen wollten. Denn katholisch sein ist nicht nur ein Glaube, es ist auch ein Heimatgefühl.

Dabei muss die katholische Kirche dringend zu einem liberalen und aufgeklärten Denken finden. Als eine der kenntnisreichsten und meinungsstärksten Beobachterinnen des kirchlichen Lebens in Deutschland formuliert Christiane Florin in "Trotzdem! Wie ich versuche, katholisch zu bleiben" nicht nur eine Anklage und Selbstanklage, sondern auch ihre tiefe Sehnsucht nach gründlicher Erneuerung, mit der sie vielen kritischen Gläubigen aus dem Herzen spricht.

Weiterlesen: Veranstaltungen bis 12/2020

Die Vorstandschaft des Frauenbundes Freyung weist darauf hin, dass bis Ende August aufgrund der Corona-Regelungen keine Veranstaltungen des Frauenbundes und keine Termine stattfinden.

Die Vorstandschaft des Frauenbundes Freyung hat beschlossen: "Auch wir wollen etwas tun" und ruft zum "Mundschutznähen" auf. Interessierte können sich bei Sabine Reichel oder Marita Irlesberger melden. Bei Bedarf werden auch Materialien, wie Stoffe, Bänder und Verstärkung zur Verfügung gestellt. Die Nähanleitungen können bei den beiden Vorsitzenden angefordert werden und werden gleichzeitig in der Metzgerei Brodinger, der Bäckerei Blumstingl und bei Edeka Pöschl im Stadtplatzcenter ausgelegt (ab Samstag Nachmittag). Die fertigen Mundschutze werden bei den Näherinnen abgeholt und verte...>>>>>

Der Frauenbund Freyung sagt aufgrund der Coronavirus-Entwicklungen alle Veranstaltungen bzw. Programmpunkte bis zum 19. April ab. Auch die Kreuzwegandachten und die Jahreshauptversammlung entfallen.

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander!

IMG 20200307 WA0000

weiterlesen>>>>>

 

Die Frauen des Frauenbundes tänzeln als Schneeflocken über den Stadtplatz

Fotos: Sabine Reichel

Nach einem Jahr Pause hat der Frauenbund Freyung am Unsinnigen Donnerstag wieder zum Bunten Abend ins Kurhaus eingeladen. Das Schauspielerteam um Michi Benzinger hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um atemberaubende Sketche zu präsentieren. Als Superclou bewies sich die Idee einen IMG 20200224 WA0001DJ einzuladen. Bis weit nach Mitternacht feierte "Jung und nur ein bisschen älter" den unsinnigen Donnerstag. Verantwortlich für das Programm auf der Bühne war Michi Benzinger. Das Vorsitzteam Marita Irlesberger und Sabine Reichel kümmerten sich um das "drumherum". Die Preise für die Tombola hat wie immer die Freyunger Geschäftsweltgespendet.

>>>>>weiterlesen

Eine Winterwanderung hat die Vorstandschaft des Freyunger Frauenbundes veranstaltet. Von der Glashütte am Geyersberg ging es Richtung Falkenbach. Auch wenn sich die Idylle nicht so winterlich zeigte wie im vergangenen Jahr, hatten die Frauen bei reger Unterhaltung viel Freude an der Wanderung. An den Lichtungen bot sich ein wunderbarer Ausblick auf die Bayerwaldlandschaft. Von Falkenbach ging es vorbei an der Eishalle schließlich zurück und zur „Einkehr" beim Café-Restaurant Uhrmann.

Das Schlossfest findet wie jedes Jahr am 1. Septemberwochenende rund um Schloss Wolfstein statt. Alljährlich wird dabei das Rad der Zeit um ca. 350 Jahre zurückgedreht. Eine Vielzahl von Handwerkern und Fieranten, Spezereyen, Gauklern und Musikanten, eine "Schwedenlager" und eine "Marktwächtertruppe" veranstalten dabei ein farbenfrohes Treiben.
Der Frauenbund Freyung war auch mit dabei.

IMG 20190908 WA00001

 

 

 


Foto: Sabine Reichel

Der Frauenbund Freyung ist mit einem Flohmarktstand beim Bürgerfest dabei.

20190727 100759

 

 

Am Pfingstmontag waren die Frauen auf dem Pfänder (1064 m) der mit seiner einzigartigen Aussicht auf den Bodensee und auf 240 Alpengipfel der berühmteste Aussichtspunkt der Region ist.

Foto: Elisabeth Riedl

Der Marienbrunnen vor der Stadtpfarrkirche in Freyung wurde von den Vorsitzenden des Frauenbundes Marita Irlesberger und Sabine Reichel festlich geschmückt.

IMG 20190430 WA0000

IMG 20190430 WA0001

 

 

Margit Poxleitner

Vorstandschaft des Frauenbunds Freyung bei Jahreshauptversammlung weitgehend bestätigt

Text und Bilder Margit Poxleitner

Der Frauenbund Freyung (FB) hat auf seiner Jahreshauptversammlung im Passauer Hof auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückgeblickt, geprägt von der Feier des 100. Geburtstags des Vereins. Bei den Neuwahlen unter der Leitung von Stadtpfarrer Magnus König wurde die Vorstandschaft weitgehend bestätigt. Drei verdiente Mitgestalterinnen des Bunten Abends wurden verabschiedet.

Weiterlesen: Frauenbund blickte aufs...

b_200_150_16777215_00_images_Allgemein_IMG_4140.JPG

Der Frauenbund Freyung hat sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Er wurde 1917 als achter von 32 Zweigvereinen im Diözesanverband Passau gegründet. Gemeinsam mit kirchlichen Verbänden und Abordnungen der Nachbarverbände beging eine stattliche Zahl an Mitgliedern das Jubiläum mit einem feierlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche und einem würdigen Festakt im Kurhaus.

Weiterlesen: 100 Jahre Frauenbund Freyung

Termine

<<  August 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Wer ist online

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Image 015